Aktuell | Veröffentlichungen | AK M-V/SVZ: Kammerabschied J. Brenncke

Thema | AK M-V: Kammerabschied Joachim Brenncke

Herausgeber | Schweriner Volkszeitung

29. + 30. April 2019

SVZ: „Gebaute” Identität + “Nach 28 Jahren …”

“Joachim Brenncke ist zufrieden, wenn er Bilanz zieht: „Ja, die Leute hören wieder zu, wenn es um Architektur geht.“ Dafür hat er sich seit 1991 als Präsident der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern engagiert. Heute wird er nach 28 Jahren mit einem Festakt im Schweriner Schloss und mit Diskussion und Tanz im Staatstheater Schwerin aus seinem Amt verabschiedet.
„Baukultur ist zu einem guten Teil eine Frage der Kommunikation“, sagt der eher leise, aber offenbar beharrlich auftretende Brenncke. Die Architektenkammer sei für
ihn eine gute Plattform, um im Sinne seines Berufsstandes bei Landespolitikern,
Landräten und Verbänden für gute Architektur zu werben.
[Auszug, Andreas Frost – SVZ 29.04.2019, Seite 5]

Zum SVZ-Artikel 29.04.2019: “Gebaute” Identität

Zum SVZ-Artikel 30.04.2019, S. 11: “Nach 28 Jahren ..”