Project Description

ProjekteFreizeit-& Sozialbauten | Kindertagesstätte Brenz

Kindertagesstätte “Bummi” | Ersatzneubau

Bauzeit November 2016 – April 2018

Brenz | Friedensstraße 18/20

Auftraggeber | Amt Neustadt-Glewe, für die Gemeinde Brenz

Bruttogrundfläche | ca. 400m²

PLANUNGSLEISTUNGEN:

  • Brandschutzplanung
  • Gebäudeplanung nach § 34 HOAI; LPH 2-8
  • Freianlagenplanung nach § 39 HOAI; LPH 2-8

Die eingeschossige Neubebauung ist in der Gebäudehülle als Massivbau, mit wärmegedämmten Verblendmauerwerk und mit einem bekiesten Flachdach, geplant. Der straßenseitige Eingangsbereich wird durch eine mittige, gebäudehohe Glasfassade gebildet, die die Straßenfassade entsprechend der örtlichen Dimensionen gliedert und das dahinter liegende Atrium belichtet. Das Atrium beherbergt die zentralen Funktionen des Gebäudes, wie Foyer, Garderoben für den Krippen- und Kindergartenbereich und Mehrzweckraum. Sämtliche Funktionen gliedern sich um diesen zentralen Innenraum. Leichte Trennwände mit Oberlichtern zu den umliegenden Räumen ermöglichen Transparenz und räumliche Verbindung.

PROJEKT

Auf dem Grundstück in Brenz, Friedensstraße 18/20, befindet sich aktuell der Standort der Kindertagesstätte „Bummi“. Das Kita-Ensemble besteht aus dem straßenseitigen Hauptgebäude, einem Hofgebäude, sowie der Freifläche mit unterschiedlichen Spielgeräten.

Im Ergebnis der durch unser Büro erstellten Machbarkeitsstudie (Februar 2016) hat sich herausgestellt, dass umfangreiche Schädigungen des jetzigen Gebäudes, sowie eine verbaute Gebäudestruktur eine wirtschaftlichen Umbau und Modernisierung nicht erlauben.

Die wirtschaftlichste Lösung, ein Ersatzneubau auf dem aktuellen Standort wird nun bis Februar 2018 errichtet.

Im Zusammenhang mit der Verbesserung der derzeitigen Betreuungssituation ist durch die Gemeinde eine Kindertagesstätte für Krippen- und Kindergartenkinder mit 37 Betreuungsplätzen geplant.